Microsoft Office 2013 Lizenzen & Product Keys kaufen

Office 2013 Keys kaufen

Office 2013 Home and Student

Inkludierte Software

Excel 2013
OneNote 2013
PowerPoint 2013
Word 2013

Office 2013 Standard

Inkludierte Software

Excel 2013
OneNote 2013
PowerPoint 2013
Word 2013
Outlook 2013
Publisher 2013

Office 2013 Professional Plus

Inkludierte Software

Excel 2013
OneNote 2013
PowerPoint 2013
Word 2013
Outlook 2013
Publisher 2013
Access 2013
Infopath 2013
Lync 2013

Jetzt Office 2013 kaufen

Office 2013 32 Bit / 64 Bit Keys & Lizenzen online zum Download

Office 2013 führt die Strategie Microsofts fort, sich an die Entwicklungen um Apps und mobile Endgeräte anzupassen und darauf einzustellen. Mit den 7GB geschenktem Speicher auf SkyDrive, den verbesserten Office Web Apps und dem eigenen User Interface für Tablets und Apps gelingt das auch deutlich besser als beim Vorgänger. Für längere Arbeiten lohnt sich jedoch weiterhin der Griff zur Maus und Tastatur.

Auch das Design hat  in der 2013er Auflage von Office wieder einmal eine Generalüberholung bekommen. Nutzer von Office 2010 werden sich jedoch gut zurecht finden. Negativ fällt auf, dass die gemeinsame Bearbeitung von Dateien in der Cloud nur für Word und Powerpoint unterstützt wird, nicht jedoch für die anderen Programme.

Einzig bei Outlook sind die Änderungen im Design grundlegend. So sitzt ein Teil der Navigation jetzt am unteren Rand des Screens, das Programm wirkt aufgeräumter und übersichtlicher als zuvor. Neue Funktionen wie das Antworten auf Mails im gleichen Fenster, die Integration von Skype und Social Media in Outlook oder die einfache Ablage von Mails als Notizen in OneNote machen Outlook zu einem der Highlights von Office 2013.

Auch Excel erhält mit Diagramm- & Formelvorschlägen zur Datenvisualisierung und -verarbeitung neue Features, die das Arbeiten erleichtern und beschleunigen. So analysiert das Programm die eingetragenen Zahlen und Daten und schlägt dann selbst eine geeignete Visualisierung als Diagramm vor. Mathematiker und Ingenieure dürfen sich über neue Formeln und Funktionen für ihren Alltag freuen, ansonsten bleibt vieles beim alten.

Während Word endlich eigene Führungslinien erhält, werden die von Powerpoint in Office 2013 intelligent und richten Objekte nicht mehr allein am Raster aus, sondern auch an umgebenden Objekten. Damit gehen ansprechende Designs in beiden Programmen leichter von der Hand.

Für ältere Windows-Nutzer bleibt der Wermutstropfen, dass Office 2013 mindestens Windows 7 voraussetzt. Ältere Windows-Versionen werden nicht unterstützt, ältere Dateien sind jedoch zuverlässig kompatibel.

Office 2010-Nutzer dürfen sich zurecht fragen, ob sich ein Umstieg auf Office 2013 lohnt. Wir finden ja, weil Top-Features wie die Bearbeitung von PDF & ODT-Dateien in Word oder die Referentenansicht in Powerpoint allein Kaufgründe sein können. Ansonsten hat Microsoft vor allem an Details, Design und Cloud-Optimierung gearbeitet. Das ist dem Unternehmen gelungen. Office 2013 ist ein solides Update, aber keine Revolution.  Gegenüber dem Originalpreis sparen myKey-Käufer im Vergleich mehr als die Hälfte.

Office 2013 Versionen im Angebot

Office 2013
Home & Student

Office 2013 Home and Student kaufen

Office 2013
Standard

Office 2013 Standard kaufen

Office 2013
Professional Plus

Office 2013 Professional Plus kaufen

Neue Features & Top-Funktionen

Open Office-Nutzer und solche, die regelmäßig ODT- oder PDF-Dateien erhalten und bearbeiten möchten, dürfen aufatmen. Word kann jetzt, wofür es früher Adobe Acrobat Professional oder Open Office zusätzlich gebraucht hat. Powerpoint erhält mit der Referentenansicht eine Funktion, die es Vortragenden erlaubt, während ihrer Präsentation Notizen zu lesen, Folien in der Vorschau zu sehen und einen Blick auf die Zeit zu werfen, die sie bereits präsentieren. Dazu wurde über alle Programme hinweg die Bild- & Grafikbearbeitung deutlich vereinfacht. Mit Outlook 2013 funktioniert jetzt, was Googlemail schon lange kann: der Zugriff per Browser oder App. Microsoft schlägt mit Office 2013 die Brücke zwischen Cloud-Speicherung, Online Zugriff, klassischer PC Software und Apps für Tablet und Smartphone. Was in der Vorgänger-Version noch in den Kinderschuhen steckte, wurde hier zwar noch nicht zur Perfektion gebracht, aber zur Reife.

Systemanforderungen

Prozessor
1GHz (Besser: Dual Core)

RAM
1 GB (Tipp: 2 GB+)

Speicherplatz
3 GB (Tipp: 16GB frei)

Ab Windows 7

Die richtige Softwarelösung für Ihren Bedarf

Rechtskonform

Persönliche Beratung

Beste Preise

myKey bietet günstige Softwarelizenzen und Product Keys für jeden Bedarf. Weil Software nicht schlecht wird und es zwischen verschiedenen Versionen zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann, ist die neueste Version nicht immer die beste Lösung. Bei myKey helfen wir Ihnen weiter und finden die beste Lösung für Sie. Details zur rechtlichen Situation finden Sie in unseren Rechtsgrundlagen für gebrauchte Software.